Triprocom - Schüler und berufliche Mobilität am Oberrhein

Triprocom: "Unter diesem Motto fördert das neue Interreg IV Projekt 'TRInationale PROfessionnelle COMmunikation' - kurz TriProCom - die Zusammenführung von Fremdsprachenunterricht und Berufsorientierung in der schulischen Ausbildung. Ziel ist die Verbesserung der grenzüberschreitenden Mobilität von Schülerinnen und Schülern. Den Schulbehörden entlang des Oberrheines ist es gemeinsam gelungen für ihr neues Projekt TriProCom die Anerkennung als Interreg IV Förderprojekt zu erhalten. Ergänzend zu existierenden nationalen Programmen zur Berufserkundung verfolgt TriProCom das Ziel den Fremdsprachenerwerb und die Vermittlung von Berufskompetenz zu verknüpfen."